Raumteiler

Raumteiler nutzen und Wohnräumen Struktur verleihen

Raumteiler sind sicherlich jedem ein Begriff – mit Sicherheit auch Ihnen! Und vielleicht suchen Sie zurzeit auch gerade nach einer interessanten und gleichzeitig einfachen und günstigen Lösung für Ihren Wohnbereich oder vielleicht sogar für Ihre Terrasse? Dann sind Sie hier bei uns genau an der richtigen Adresse!

raumteiler-mit-integriertem-kaminWir zeigen Ihnen die besten, die schönsten und die neusten Raumteiler, die es aktuell am Markt gibt. Bei uns können Sie sich einen Überblick verschaffen, der Ihnen sowohl hinsichtlich der Preise aber auch hinsichtlich der Qualität den Durchblick am teils sehr unübersichtlichen und großen Markt ermöglicht!

Raumteiler – mehr als nur ein einfaches Regal!

Wenn Sie den Begriff „Raumteiler“ hören, verbinden Sie wahrscheinlich im ersten Schritt das klassische Raumteiler Regal oder die altmodische Kommode mit Blümchen und Kitsch! Ist das der Fall, haben wir hier ausreichend Inspiration für Ihre Wohnraumgestaltung. Denn ein Raumteiler ist weit mehr als einfach nur ein funktionelles Möbelstück!

Ein Raumteiler verleiht Ihrem kleinen Wohnbereich Struktur, ohne ihn kleiner wirken zu lassen. Sie verfügen über einen großen Wohnbereich? Glückwunsch! Dann können Sie diesen mit der Wahl des richtigen Raumteilers behaglicher und gemütlicher gestalten.

Diese und viele andere Gestaltungsmöglichkeiten mit nur einem Möbelstück – dem Raumteiler – stellen wir Ihnen hier auf unserer Website vor!

Jedem Raum, der richtige Teiler

Mindestens ebenso unterschiedlich, wie die verschiedenen Wohnungen, Wohnbereiche und Zimmer in Deutschland sind, sind zum Glück auch die Raumteiler, die es heute auf dem Markt gibt. Sie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Hier möchten wir Ihnen in kurzer aber prägnanter Weise einige wenige verschiedene Eigenschaften der vielen Arten von Raumteileln vorstellen:

Unterschiede hinsichtlich der Zweckmäßigkeit:

Raumteiler können entweder sehr vielseitig oder aber für bestimmte Zwecke ausgerichtet sein:

So zum Beispiel zum

  • zum Verstauen
  • als Sichtschutz
  • zum Kaschieren
  • als Dekoration
  • zum Strukturieren

von Räumen oder zu anderen Zwecken.

Ebenso vielseitig wie die Zweckmäßigkeiten eines Raumteilers sind natürlich auch die Materialien, aus denen Raumteiler heute gefertigt werden. Selbstverständlich handelt es sich nie nur um ein Material, sondern um eine Zusammensetzung aus mehreren unterschiedlichen Werkstoffen. Im Großen und Ganzen werden jedoch folgende Materialien am häufigsten bei der Herstellung von Raumteilern verarbeitet:

  • Stoffe, meist leicht fallende transparente Stoffe
  • unterschiedliche Metalle, meist leichtes Aluminium
  • Glas, nicht selten mit aufwendigen Gravuren oder farblichen Einsätzen
  • Holz, vor allem Buche
  • Bambus für einen besonders natürlichen Look
  • Pflanzen, präsentiert in modernen, großen Raumteiler-Töpfen

Damit sich der Raumteiler optimal in das Gesamtbild einfügt, ist es natürlich auch wichtig, die richtige Bauart zu finden. Vor der Auswahl des Raumteilers und vor der Entscheidung für eine der verschiedenen Bauarten ist es wichtig, sich zu überlegen, wie man den Raumteiler einsetzen möchte. Wollen Sie Ihren Raum dauerhaft teilen oder wollen Sie einen Raumteiler einsetzen, den Sie, je nach Gefallen auch einfach einmal abbauen und in die Ecke stellen können? Oder soll Ihr Raumteiler in Zukunft ein fixer Bestandteil Ihres Wohnkonzepts sein und bleiben?

Hier eine Übersicht der gängigsten Raumteiler Bauarten:

  • Paravents, faltbar und mobil – flexible Lösungen mit asiatischem Touch
  • Foto-Paravents, individuell und persönlich
  • Raumteiler Vorhänge – romantisch, verspielt und eher für den fest montierten Einsatz geeignet
  • Raumteiler Regale, offen, mit Schubladen oder kleinen Türchen für den funktionellen Einsatz
  • Raumteiler Schiebetür, fix montiert und dennoch mal offen, mal geschlossen

Diese Eigenschaften sich selbstverständlich nur wenige von vielen und natürlich ändert sich das Angebot an Produkten auch laufend. Der Markt wächst und möchte immer neuere und innovativere Ideen für die Kunden zugänglich machen.

Wir stellen Ihnen hier bei uns daher auch die neuesten Ideen und Möglichkeiten einer stilvollen Raumtrennung vor.

Die neuesten Trends in Sachen Raumteiler: Das haben Sie noch nicht gesehen!

Raumteiler können in den unterschiedlichsten Varianten am Markt gekauft werden. Die Üblichsten haben wir Ihnen bereits im obigen Abschnitt vorgestellt. Selbstverständlich lebt der Markt aber vor allem auch von innovativen Ideen. Gerade hier zeigt sich, welcher Hersteller Fantasie und Kreativität in die Entwicklung seiner Produkte einfließen lässt.

Individuelle Raumteiler-Systeme waren noch vor einigen Jahrzehnten undenkbar. Heute gehören Sie zum Markt und sind nahezu bei jedem Hersteller im Hauptsortiment. Sie ermöglichen es, Raumteiler nach eigenen Vorstellungen und angepasst an die räumlichen Gegebenheiten, selbst zu gestalten. Selbstverständlich finden Sie auch hier bei uns unzählige dieser tollen, innovativen Raumteiler-Systeme.

Das Neueste am Markt: Raumteiler mit Infrarotheizung

Infrarot ist eine neue, moderne Art zu heizen! Warum also nicht kombinieren und einen Raumteiler verwenden, der gleichzeitig auch für wohlige Wärme sorgt? Die Formgebung einer Trennwand bzw. eines Raumteilers bietet ideale Eigenschaften dafür, als Infrarotheizung zu fungieren. Das haben auch verschiedenste Infrarot-Unternehmen bereits erkannt und produzieren seit Kurzem die energiegeladenen Raumteiler für den Markt!

Werden Sie Ihr eigener Möbeldesigner und basteln Sie sich Ihren Raumteiler selbst!

Raumteiler selber machenSie sind kreativ und schaffen gerne Neues und Individuelles? Warum dann nicht einfach selbst tätig werden und den eigenen Raumteiler basteln? Wir zeigen Ihnen hier auf unserem Portal, was Sie dafür benötigen, wie Sie das Ganze planen und welche Möglichkeiten Sie haben.

Ganz gleich, für welches Material Sie sich entscheiden, ob Papier, Holz, Aluminium, Bambus oder ein anderer Werkstoff – überlegen Sie sich zuvor, welche Art von Raumteiler Sie haben möchten und welchen Zweck dieser erfüllen soll.

Eine wunderbare Möglichkeit, selbst zu basteln, bieten zum Beispiel Paravents. Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz einen Einblick darüber geben, was Sie selbst alles schaffen können – in unserer Rubrik „Raumteiler selber machen“ erhalten Sie noch mehr Ideen!

Paravents selbst basteln – werden Sie selbst zum Wohnexperten!

Die asiatischen Paravents lassen sich relativ einfach selbst basteln. Sie benötigen dazu lediglich:

  • Kanthölzer
  • Türscharniere
  • Schraubhaken
  • Schraubösen und
  • MDF-Platten (Mitteldichte Holzfaserplatten)

Bauen Sie Ihren einzigartigen Paravent, indem Sie sich im ersten Schritt drei Rahmen aus den Kanthölzern zusammenstellen und verleimen. Nach dem Trocknen des Leims bringen Sie die Schraubhaken so an, dass die drei Rahmen wie ein Paravent zusammengeklappt werden können. Anschließend müssen Sie nur noch die MDF-Platten in der richtigen Größe mit den Schraubösen versehen und im Rahmen befestigen – fertig!

Lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Gestaltung Ihrer ganz persönlichen Trennwand Raum und scheuen Sie sich davor, mutige Ideen in die Tat umzusetzen!

Erfahren Sie noch mehr und schmökern Sie in unseren Kategorien!